Start der Kampagne „Land Unter“ – Gemeinsam für die Kultur im ländlichen Raum

15. Juni 2020

Land Unter Plakat„Land Unter“ lautet der Titel einer Kampagne, die auf die aktuellen Nöte des Theaters im ländlichen Raum hinweist. Vom Bundesverband Schauspiel (BFFS) initiiert, wurden neben den Privattheatern und Landesbühnen im Deutschen Bühnenverein auf Vorschlag der INTHEGA auch die Interessenge­meinschaft Tourneetheater (IG) und Die Theaterin­itiative (T.I.) eingebunden.

INTHEGA-Präsidentin Dorothee Starke: „Wir freuen uns über diese wichtige Initiati­ve. Uns ist neben dem ei­genen Engagement auch die Beteiligung auf Seiten der Anbieter wichtig, wir se­hen dieses Zeichen bewusst als “Schulterschluss” in einer für alle Seiten schwierigen Zeit.“ Für INTHEGA-Mitglieder gibt es in Kürze die Möglichkeit, Plakate zur Kampagne zu bestellen, die Geschäftsstelle wird dazu informieren.